Das Coronavirus hat das öffentliche Leben binnen kürzester Zeit in den Standby-Modus versetzt. Auch wenn die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen oberste Priorität hat, versuchen wir natürlich dennoch, unseren,  für gewohnt lückenlosen, Kunden-Support aufrecht zu erhalten.

Corona: Wir sind dennoch für Sie da!

#flattenthecurve, #stayhome – Aufforderungen, die die aktuellen Gegebenheiten auf wenige Begriffe reduzieren. Das Corona-Virus hat das öffentliche Leben binnen kürzester Zeit in den Standby-Modus versetzt. Auch wenn die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen oberste Priorität hat, versuchen wir natürlich dennoch, unseren, für gewohnt lückenlosen, Kunden-Support aufrecht zu erhalten.

Solo-Selbstständige, aber auch kleine und mittlere Unternehmer spüren die wirtschaftlichen Einschnitte durch das Corona-Virus schon jetzt. Seit dem 22. März herrschen nun zudem bundesweite Kontakt-Einschränkungen und weitere Dienstleister mussten ihren Betrieb vorerst pausieren. Diese Dynamik sorgt für Unsicherheiten.
Gerade in Zeiten des Corona ist es besonders wichtig, den gesellschaftlichen Zusammenhalt sichtbar zu machen. #supportyourlocals, der starke Aufruf in den sozialen Netzwerken, insbesondere regionale, kleine Unternehmen weiterhin zu unterstützen, bewegt die Community.

Nur mit Empathie, Solidarität, aber auch einem gesunden Maß Rationalität können wir uns gegenseitig stärken. Unsere Lösungen präsentieren wir im Folgenden.

Immer da – im Home Office

Auch wir bei Sutter LOCAL MEDIA handeln verantwortungsbewusst und gefährden selbstverständlich nicht die Gesundheit von Mitarbeitern sowie Kunden. Daher haben wir nun für unseren stationären Innendienst an unseren deutschlandweit verteilten Standorten die Voraussetzungen für die Arbeit im Home Office realisiert.
Der Großteil wird nun also von Zuhause erledigt – die Besetzung in unseren Büroräumen wurde auf ein Minimum reduziert.

Auch unser Außendienst ist angehalten, Beratungsgespräche mit persönlichem Kundenkontakt zu reduzieren. Telefonische Termine mit individuellen Gesprächen sind selbstverständlich weiterhin problemlos möglich. Um Ihnen unsere Lösungen vorführen und demonstrieren zu können, ist jedoch häufig ein Besuch unerlässlich. In diesem Fall sollte der öffentlich kommunizierte Mindestabstand von 1,5 Metern natürlich eingehalten und die Personenzahl im Raum beschränkt werden. Details bespricht Ihr zuständiger Mediaberater mit Ihnen.

Gerade in der aktuellen Situation ist das Internet so wertvoll. Unsere digitalen Leistungen ermöglichen Ihnen einen schnellen Draht zu Ihren Kunden, ganz ohne physische Nähe. So lassen sich weiterhin Umsätze erhalten, so bleibt das Geschäft am Leben. Daher setzen wir alles daran, Ihre Wünsche oder Ihre bereits beauftragten Leistungen schnell, unkompliziert, bedarfsorientiert und auch aus der Ferne umzusetzen.

Social Media – #talkdigital

Was können kleine und mittlere Unternehmer tun, um auch weiterhin mit Kunden in Kontakt zu bleiben? Wir sind Ihr Partner – auch und erst recht in schwierigen Zeiten. Dementsprechend veröffentlichen wir auf unserer Facebook-Seite regelmäßig Tipps und Anregungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Über Facebook oder Instagram stehen wir Ihnen ebenfalls zur Seite – sprechen Sie uns ganz einfach per Nachrichtenfunktion an. Wir kümmern uns um Ihr Anliegen!

„Bleiben Sie gesund!“

Wir wünschen Ihnen alles Gute und halten Sie hier auf unserem neuen Unternehmensblog, über unsere Auftritte in den sozialen Netzwerken und im normalen Kundenservice über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Ihr Team von Sutter LOCAL MEDIA

Scroll to Top