Ob der Wagen in die Werkstatt muss oder der SHK-Profi die Heizung reparieren soll – um das Problem zu lösen, ist ein Termin mit dem Handwerker nötig. Und das gestaltet sich häufig schwierig. Was viele nicht wissen: Mittlerweile lassen sich Termine auch online vereinbaren, und zwar ohne nervige Warteschleifen und ohne Rücksicht auf Öffnungszeiten.

Möglich wird dies durch digitale Dienste, die speziell für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt wurden – wie der digitale Terminservice von „Das Telefonbuch“. „Laut einer Forsa-Studie wünschen sich 73 Prozent der Verbraucher, dass sie Termine online vereinbaren können, insbesondere bei Autowerkstätten (67 Prozent).

Das gilt auch für lokale Handwerksbetriebe – und genau dabei hilft unser digitaler Terminservice“, so Michael Wolf, Geschäftsführer Das Telefonbuch Servicegesellschaft. Gut aufgesetzte Online-Buchungstools bieten Werkstattbetreibern die Möglichkeit, ihre Termine noch effizienter zu planen. Davon profitieren nicht nur die Kunden, sondern auch die Mitarbeiter. Der Online-Terminkalender lässt sich problemlos in die Betriebsabläufe und die Firmen-Website oder den Social Media-Kanal einbinden. Er ist für die Kunden leicht verständlich und entlastet die Mitarbeiter. Diese müssen weniger telefonieren, organisieren und notieren und können sich stärker auf ihre Kernaufgaben konzentrieren.

Wer online einen Werkstattbesuch oder ein Beratungsgespräch buchen möchte, kann sofort sehen, wann der nächste Termin frei ist – rund um die Uhr sogar an Sonn- und Feiertagen. Das macht die Planung einfacher und selbstbestimmter, da jeder sich aus den aktuell freien Terminen den passenden aussuchen kann.

Weitere Infos online unter www.dastelefonbuch.de.

 

Über Das Telefonbuch:

Das Telefonbuch wird von Deutsche Tele Medien und 41 Verlagen Das Telefonbuch gemeinschaftlich herausgegeben. Die Herausgebergemeinschaft gewährleistet, dass die vielfältigen Inhalte von Das Telefonbuch den Nutzern als Buch, online und mobil über www.dastelefonbuch.de sowie u. a. als Apps für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Im Jahr 2017 verzeichneten die Produkte von Das Telefonbuch medienübergreifend ca. 1,3 Mrd. Nutzungen (Quelle: GfK Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2017; repräsentative Befragung von 15 Tsd. Personen ab 16 Jahren). Ausgezeichnet werden die Produkte von Das Telefonbuch u.a. mit der Wort-Bild-Marke sowie dem markanten roten Winkel, die im Markenregister für die DasTelefonbuch Zeichen-GbR eingetragen sind und durch ihren konsistenten Einsatz in allen Medien einen hohen Wiedererkennungswert genießen.

Über Sutter LOCAL MEDIA

Sutter LOCAL MEDIA ist der neue, gemeinsame Markenauftritt der Sutter Telefonbuchverlag GmbH und der ihr verbundenen Unternehmen.

Als Spezialist und Komplettdienstleister für verkaufsstarke Vermarktungskonzepte entwickelt Sutter LOCAL MEDIA für kleine und mittlere Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen. Über 60.000 Kunden knüpfen jährlich mit Sutter LOCAL MEDIA Produkten erfolgreiche Geschäftskontakte und steigern nachhaltig ihre Umsätze – und das bundesweit sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich. Über 150 Mediaberater im Außendienst gewährleisten, dass lokal agierende Unternehmen stets persönlich und vor Ort beraten werden.

Zur Leistungsmarke Sutter LOCAL MEDIA gehören: Sutter Telefonbuchverlag GmbH | Verlag Karl Leitermeier | Maximilian Telefonbuchverlag | Telefonbuchverlag Potsdam | Sutter Verzeichnisverlag GmbH & Co. KG | Websmart GmbH & Co. KG | regiodot GmbH & Co. KG.